Deutsches Event-Kreativranking 2015
 

Bereits zum elften Mal hat der BlachReport das Deutsche Event-Kreativranking ermittelt, um damit Kreativleistungen im Bereich Livemarketing und Livekommunikation zu würdigen. Das Ranking basiert auf einer Auswertung eventspezifischer Kategorien nationaler und internationaler Wettbewerbe. Rubriken wie „Medienbespielung“, Licht-, Set- oder Sounddesign wurden nur gewertet, wenn sie integraler Bestandteil des Konzeptes waren.

Messestände, Brandlands und die vielen Facetten von „Kommunikation im Raum“ haben wir nicht berücksichtigt. Wir werden das aber im nächsten Jahr einbeziehen und dafür ein eigenes Ranking erstellen.

Insgesamt ist festzustellen, dass es in diesem Jahr generell weniger Einreichungen bei den einschlägigen Awards im Bereich Livekommunikation gab. Wir konnten das insbesondere bei den erreichten Gesamtpunktzahlen registrieren. Die Summe lag deutlich unter der vergangener Jahre. Was die Ursache dafür ist, ob es sich vielleicht um eine allgemeine Award-Müdigkeit handelt oder es weniger kreative Events gab, konnten wir nicht ermitteln.



Folgende Wettbewerbe haben wir für die Bewertung 2015 abgefragt (eingeflossen in das Ranking sind nur Platzierungen deutscher Awardeinreicher beziehungsweise Einreicher mit Sitz in Deutschland):

- BEA BlachReport Event Award
- Famab Award (bisher: EVA Event Award)
- ADC Wettbewerb
- Golden Award of Montreux
- EuBEA Award
- EX Award
- Gala Award
- Galaxy Award

Bewertet wurden bei den Wettbewerben Gold-, Silber- und Bronze-Platzierungen mit sechs, vier respektive zwei Punkten. Beim BEA Award, der nur einen Wettbewerbsbeitrag pro Kategorie auszeichnet, wurden jeweils die drei höchstbewerteten Einreichungen für die Ermittlung des Ranking herangezogen. Einen Punkt gab es für „Auszeichnungen“ – beispielsweise beim ADC Award. Ein übergreifendes „Best of Show“ brachte weitere sechs Punkte. Beim Golden Award of Montreux haben wir sechs Punkte für die „Gold Medal“ sowie jeweils drei Punkte für „Finalist“ vergeben.

Abgebildet haben wir in diesem Jahr die Top-Ten-Platzierungen. Abgrenzungen darüber hinaus wären wegen der insgesamt geringeren Gesamtpunktzahl schwierig gewesen. Allein auf der Position 11 hätte es dann vier Nennungen gegeben.

Nachfolgend unser Ranking der kreativsten Event-Agenturen in Deutschland (in der Klammer jeweils die Platzierung im Vorjahr).
01 (13) Pure Perfection GmbH, Wiesbaden - www.pureperfection.com
02  (3) insglück GmbH, Berlin - www.insglueck.de
03  (-) Joke Event AG, Bremen - www.joke-event.de
04  (1) Vok Dams Gesellschaft für Kommunikation mbH, Wuppertal - www.vokdams.de
05  (-) BBDO Live/BBDO Group Germany GmbH, Düsseldorf - www.bbdo.de
06  (8) facts+fiction GmbH, Köln - www.factsfiction.de
06  (-) onliveline GmbH, Köln - www.onliveline.com
07  (-) Jung von Matt/relations GmbH, heute: gestalt communications GmbH, Köln - www.jvm.de und www.gestalt.agency
08  (6) George P. Johnson GmbH, Ostfildern-Ruit - www.gpj.de
09  (-) MCI Deutschland GmbH, Berlin - www.mci-group.com
10  (-) Atelier Markgraph GmbH, Frankfurt/Main - www.markgraph.de
10  (-) Vagedes & Schmid GmbH, Hamburgh - www.vagedes-schmid.de
10  (-) 3c Creative Communication Concepts GmbH, München - www.3c3c.de

© 2017 BEA BlachReport Event Award

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Facebook App Icon
  • Twitter App Icon
  • YouTube Social  Icon